Antrag Gehwegsanierung Römerstraße

Antrag

Die Freien Wähler stellen den Antrag, im Haushalt 2016 Finanzmittel zur Sanierung des Gehweges Römerstraße, sowie für die Neugestaltung von Senkrechtparkbuchten entlang der Bahnlinie an der Römerstraße einzustellen.

Begründung

Nach der Fertigstellung der Bushaltestelle an der B3 sollte der weiterführende Fußweg entlang der Römerstraße zum Bahnhof schnellstens saniert und barrierefrei ausgebaut werden. Bereits bei der Ortskernsanierung II im Jahre 2007 wurde entschieden, zusätzliche Parkplätze in Form von Schrägparkern entlang der Römerstraße zu schaffen. Weitere öffentliche Stellplätze im Bereich Bahnhof Langenbrücken sind dringend erforderlich.

Ergebnis

Leider konnte der Antrag im Haushalt 2016 nicht berücksichtigt werden und es wurde zugesichert, den Punkt im Haushalt 2017 zu berücksichtigen. Leider kam es anders – das Hallenbad Langenbrücken wies eine größere Leckage auf und quasi übernacht hatte die Gemeinde einen dringenden Sanierungsbedarf in Höhe von ca. 2,5 Mio. EUR im Haushalt zu stemmen. Aus diesem Grund waren die Freien Wähler damit einverstanden, das Vorhaben – das inzwischen auf die Gehwegsanierung beschränkt worden war – ein weiteres Mal zurückzustellen. Leider haben sich auch im Haushalt 2018 keine Mittel gefunden, wenigstens das Vorhaben der Gehwegsanierung umzusetzen. In unseren Augen ist der Zustand viele Straßen und Gehwege in unsere Gemeinde eine Gefahr für mobilitäts-eingeschränkte Mitbürger und Gäste und wir werden weiter für eine Umsetzung dieses Antrags kämpfen.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.